Verein Jugendrat in Liechtenstein

Der Jugendrat Liechtenstein ist eine Plattform für junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren, welche sich für politische Themen interessieren und einsetzen möchten. Der Verein wurde durch die beiden Initiatoren Brian Haas und Florian Ramos mit Ihren Mitgründern Ende 2012 gegründet.
 
Der Jugendrat Liechtenstein konnte bereits Erfolge durch das erste Projekt „easyvote“, eine Wahlbroschüre für die Landtagswahlen 2013, feiern. Dies wurde durch die Gemeinden und die Regierung des Fürstentums Liechtenstein finanziert. Jeder Stimmberechtigte im Alter von 17-25 Jahren erhielt diese Broschüre frei zugestellt.
 
Ziele
Das Ziel des Jugendrats Liechtenstein ist es, den Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Liechtenstein die Politik näherzubringen. Wir verstehen uns als informierendes Organ welches die Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch Diskussionsrunden und Informationsveranstaltungen, die für die ganze Bevölkerung geöffnet sind, neutral und auf aktuelle politische Themen hinweist und sie informiert. Der Jugendrat möchte die Freude am Wählen und Abstimmen fördern.
 
Primär soll diese Plattform das Ziel haben, die politische Diskussion in Liechtenstein anzuregen und auch junge Wählerinnen und Wähler durch sachliche und neutrale Information an die Urne zu bewegen.
 
„Ende 2011 machten Florian und ich uns auf etwas Neues zu schaffen. Wir wollten eine Brücke bauenzwischen JUBEL und der Politik auf Parteibasis. Nach einer sehr interessanten Konzeptphase, beganndie Gründungsphase die sehr gut abgelaufen ist. Diese beiden Phasen waren sehr lehrreich undinteressant. Ein Aufbau eines solchen Vereines hat mir sehr viel Spass und Freude bereitet.Ich freue mich den Jugendrat Liechtenstein leiten zu dürfen. Durch diese Aufgabe konnte und kann ichnicht nur sehr viele Erfahrungen sammeln, sondern auch mich aktiv für die Jugend in der Politikeinsetzen.“ - Brian Haas, Präsident Jugendrat Liechtenstein
 http://www.jugendrat.li