Veganes Kochbuch "Kochkunst"

Nachhaltiges, veganes Kochen im Rheintal mit einer Prise Italien
 
Vegan kochen, die Umwelt schonen, nachhaltig leben – und trotzdem Spass am Essen haben! Leckere Rezepte zeigen die Vielfalt und die Möglichkeiten, die vegane Ernährung bietet. Rezepte aus der veganen Küche angereichert mit Tipps zum Einkaufen, zu saisonalen Variationen und Resteverwertung werden ergänzt durch Benefactums Kochgeschichten und Textbeiträgen zu den Themen Nachhaltigkeit und Veganismus. Interviews mit lokalen Anbietern von Bio- und/oder veganen Produkten runden das Buch ab. Das Bildmaterial entstand im Rahmen eines Workshops mit den Schüler/-innen des Vorkurses der Kunstschule Liechtenstein, unter der Leitung von Annett Höland (Gestaltung des Buches).
 
«Kochkunst» ist ein Gemeinschaftsprojekt des Clubs Benefactum (Sacha Schlegel und Sandra Fausch) mit dem Europäischen Freiwilligendienst (Koch Tommaso Pieroni), der Symbiose Gemeinschaft (Michaela Hogenboom Kindle), der freischaffenden Grafikdesignerin Annett Höland und der Kunstschule Liechtenstein.
 
Das Buch ist im Coworking Space in Vaduz oder in folgenden Läden erhältlich:
Hoi-Laden, Vaduz
La Bottega, Schaan
Omni, Eschen
Drogerie Dornau, Trübbach
 
Das Buch wird gegen freie Spende, allerdings mit einem Richt-/Startpreis von CHF 25.–, angeboten. Das Prinzip der freien Spende gibt allen die Chance, nach ihren finanziellen Möglichkeiten zu zahlen und soll ein Bewusstsein anregen, über rein materielle Werte hinaus zu denken. Da zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Produktionskosten gedeckt sind, hofft das Projektteam auf grosszügige Spenden.
 
Bei Fragen und für Bestellungen: cookbook@benefactum.li