Symbiose Gemeinschaft am «Wirkfeld im Querbeet»-Festival

09.06.2016

Am Sonntag 05.05 hat sich die Symbiose Gemeinschaft am «Wirkfeld im Querbeet»-Festival in Rankweil beteiligt. Elias moderierte zusammen mit Florian Fulterer von der «Wandeltreppe» die Veranstaltung. Am Morgen trafen sich verschiedene Initiativen aus dem Raum Vorarlberg, um sich vorzustellen und sich auszutauschen. Anschliessend wurde der Austausch für die Festivalbesucher geöffnet. Ca. 60 Personen diskutierten an 12 Tischen im «World Café»-Stil. Nach jedem Gang wurde dabei der Tisch gewechselt. Die Fragen «Was schätzt du am Alpenrheintal?», «Was können wir tun, damit unser Lebensraum noch weiter aufblüht?» und «Was benötige ich, damit ich weiter aufblühen kann?» gaben dem gemeinsamen Mittagessen zusätzliche Würze. Anschliessend gab es während einer Stunde die Möglichkeit, sich in einem Thema, das von den Teilnehmern vorgeschlagen wurde, zu vertiefen. Von alternativen Wohnformen, einer Talente-Tauschbörse, der Frage «Gibt es gute Grenzen?» über die Radlobby bis hin zu gemeinsamen Arbeitstagen für die Initiativen war alles dabei.