Repair Café Schaan

Im Repair Café werden gemeinsam mit Experten kaputte Sachen geflickt. Diese regelmässigen Anlässe schaffen auch einen Begegnungsort, wo man in Ruhe einen Kaffee trinken und Kuchen essen kann. Veranstalter sind das Gemeinschaftszentrum Resch, die Werkstatt faire Zukunft und die Symbiose Gemeinschaft. Das Repair Café wird unterstützt durch die LIFE Klimastiftung.Beim Repair Café geht es ja darum, Dinge nicht einfach wegzuwerfen und dann neue zu kaufen, die irgendwo in Asien von schlecht bezahlten Menschen hergestellt wurden und für deren Herstellung und Transport es Rohstoffe und Energie gebraucht hat. Also her damit, kein Gerät ist zu alt, keine Aufgabe zu schwer, das war das Motto bei allen Repair Cafés.Andi Götz, Werkstatt Faire Zukunft, Mitorganisator des Repair Cafés erzählt: «Die coolste Flicklösung bisher finde ich einen mindestens 20jährigen Soda Stream. Das sind diese Dinger, mit denen man Kohlensäure ins Wasser kriegt und somit zu Hause selber Cola, Pepita und all das Zeug herstellen kann. Bei diesem Oldtimer war ein Hebel abgebrochen, somit konnte man das Gerät nicht mehr brauchen. In der Metallwerkstatt wurde ein Gewinde in den Hebelansatz gebohrt und eine Schraube angebracht. In der Holzwerkstatt wurde ein eleganter Holzgriff gedrechselt. Nun hält das Ding noch einmal 20 Jahre. Dann wird es wieder geflickt. Nichts ist unmöglich!» Die Expertinnen und Experten des Repair Cafés freuen sich auf neue Flick-Herausforderungen.

Wir suchen

Neue Experten und Expertinnen sind immer Willkommen