Naturnahe Wälder - artenreiche Magerwiesen in Balzers

Exkursion
 
Rund um Balzers gibt es noch viele Naturwerte, über die wir auf unserer Exkursion interessante Informationen erfahren. Wir beobachten die Vögel und freuen uns über die Vielfalt der Blütenpflanzen und die wertvollen Hecken und Waldstrukturen. Von der Rietstrasse (ehemalige Post) wandern wir durch die reizvolle Landschaft über das Torbariet durchs Fläscher Riet zur Naturanlage St. Katrinabrunna, von dort durch den naturnahen „Eggerswald“ bis zur Balzner Allmein. Der Weg führt uns weiter zu den Magerwiesen im Runkeletsch-Foksera und zu den extensiv genutzten Parzellen im Senne-Zepfel. Auf der Alten Landstrasse entlang dem Alta Bach mit Resten alter Trockensteinmauern geht es wieder Richtung Balzers bis zur neuen Trockensteinmauer neben der alten Brücke.
 
Erforderlich: Wanderschuhe, Zwischenverpflegung aus dem Rucksack
 
Bei sehr schlechtem Wetter geben Wilfried Vogt (079 957 75 16) und Josef Biedermann (00423 373 25 84) ab 7.30 Uhr Auskunft über die Durchführung der Exkursion.
 
Dauer: 9 bis ca. 13 Uhr (Treffpunkt: ehemalige Post Balzers)
 
In Zusammenarbeit mit der Botanisch-Zoologischen Gesellschaft Liechtenstein-Sarganserland-Werdenberg und dem Ornithologischen Verein Balzers
 
 
 

Leitung:
Wilfried Vogt, Cornelia Mayer und Josef Biedermann
Kosten:
kostenlos
Hinweis:
Wir bitten um Anmeldung.