Incredible Edible Vaduz

Ein Projekt für Alt und Jung, für Einheimische und Touristen, Schüler und Lehrer, Eltern und Kinder. Wie wärs, wenn wir Vaduz essbar machen würden? Und alles mit dem Ziel unser kleines Städchen aufzupimpen und noch etwas bei über die Herkunft unseres Essens zu lernen. Es soll gezeigt werden, wie eine Tomatenpflanze aussieht, wie Beeren wachsen, oder wie viel Weizen es braucht um 1 kg Brot zu machen. Ich stelle mir vor, dass wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Agra verschiedene Orte im Vaduzer Städtle (mittels Hochbeeten) bepflanzen. Der Anfang ist ja bereits gemacht. Bereits jetzt gibt es auf dem Peter-Kaiser-Platz kleine Leckerbissen anfang Sommer zu geniessen (die Felsenbirne).

Wir suchen

Organisationsteam
Hobbiegärtner
Kommunikations-Experte