Genossenschaftlicher Wohnungsbau

Die wbl Wohnbaugenossenschaft in Liechtenstein e.G. verfolgt den Zweck, in gemeinsamer Selbsthilfe und Mitverantwortung ihrer Mitglieder dauerhaft den Bedarf an Wohnraum zu tragbaren finanziellen Bedingungen zu decken. Sie ist bestrebt, Wohnraum in allen Gemeinden Liechtensteins und für alle Einwohner in Liechtenstein anzubieten, insbesondere auch für Familien, Behinderte und Betagte. Des Weiteren fördert sie das Zusammenleben im Sinne gesamtgesellschaftlicher Verantwortung und gegenseitiger Solidarität.
 
Wohnbausiedlung Birkenweg Vaduz
Mitten in Vaduz entstehen bis 2017 die ersten 23 genossenschaftlich, gemeinnützigen Wohneinheiten Liechtensteins. Die Wohnungsgrössen reichen von 1.5 (53 m2), 2.5 (62-66 m2), 3.5 (96-97 m2), 4.5 (110-123 m2) bis zu 5.5 (128-139 m2) Zimmerwohnungen.
Das gesamte Ensemble um den halböffentlichen Birkenweghof, welcher als hervorgehobenes Element die Idee genossenschaftlichen Wohnens verkörpert, zeichnet das Projekt aus. Die Wohnbausiedlung verkörpert Solidität und Langlebigkeit in perfekter Art und Weise.
 Die ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit der Wohnbausiedlung Birkenweg in Vaduz wird durch die Konstitution der Genossenschaft, dem zertifizierten MINERGIE A Standard und der Erreichung einer Kostenmiete in harmonischer Weise vereint.