Filmabend Master of the Universe

Rainer Voss war einst ein hochrangiger Investmentbanker. Nach 30 Jahren stieg er jedoch aus seinem Beruf aus, weil er nicht länger Teil eines Systems sein wollte, das – wie er selbst sagt – jedes Mass verloren habe. Während er ein inzwischen leerstehendes Bankgebäude in Frankfurt durchwandert, blickt er auf sein Leben zurück und bietet den Zuschauenden dabei einen aufschlussreichen Einblick in die Welt der Banken. Er zeichnet das subjektive Bild eines Paralleluniversums, in dem die Vernunft in den Dienst der Profitmaximierung gestellt wird und die Auswirkungen des eigenen Handelns auf den Rest der Welt kaum noch reflektiert werden. www.master-of-the-universe-film.de