Ein Impulstag, der Mut macht – Für an Krebs Erkrankte, Angehörige und Interessierte

An Krebs erkrankte Menschen müssen bei allen körperlichen und psychischen Anforderungen, die die Krankheit mit sich bringt, den Alltag neu denken, organisieren und gestalten. Vieles, was vorher selbstverständlich war, ist nicht mehr. Auch gewohnte Abläufe und eingespielte Rollen ändern sich laufend. Einerseits ist es wichtig, die eigenen Ressourcen zu kennen, sich selbst anzunehmen und anzukommen, andererseits muss man mit den sehr unterschiedlichen Reaktionen anderer und auch mit den eigenen Gefühlen zurechtkommen. 
 Der MUT-MACH-TAG für Erkrankte, Angehörige und Interessierte gibt Einblicke in Hilfestellungen, die die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen positiv beeinflussen. Der Tag kann auch Austauschplattform für alle sein, um miteinander ins Gespräch zu kommen.
 
Mit Workshops zu frei wählbaren Themen.
 Während des Impulstages im Haus Gutenberg gibt es eine Fotoausstellung zum Thema sowie einen gut sortierten Büchertisch.
 
In Zusammenarbeit mit dem Verein Krebshilfe Liechtenstein.
 
Zum Detaillierten Programm geht's hier:
http://www.haus-gutenberg.li/Veranstaltungen/Details/EventId/5303/Ein-Im...