Afrikanischer Tanz- und Trommelworkshop

Herz und Füsse tanzen im Takt
 
Der Tanz- und Trommelworkshop bietet Gelegenheit, unter Anleitung von Caro Diallo, einem erfahrenen Tanzlehrer aus Senegal, nach afrikanischen Rhythmen zu tanzen oder die Djembé, die westafrikanische Trommel, zu spielen.
 
In Afrika sind Musik, Tanz, Gesang und Trommeln untrennbar miteinander verbunden. Sie prägen die afrikanische Kultur und den Alltag der Menschen. Tänze zur Begrüssung oder bei Ereignissen wie Geburt, Hochzeit oder Tod haben tiefe Wurzeln und einen grossen Stellenwert in der Gemeinschaft. Den afrikanischen Tänzen wohnt eine grosse Kraft inne und sie gehören zu den ausdrucksstärksten Tänzen überhaupt. Sie verbinden Kraft mit Eleganz und sind eine Quelle der Energie und Lebensfreude. Kurzum, eine Medizin für Körper und Geist.
 
Das Trommeln gehört zu den ältesten Formen des Musizierens. Es diente früher vor allem der Nachrichtenübermittlung und ist in Afrika weit verbreitet. Das gemeinsame Trommeln verbindet die Menschen, bereitet Freude und wirkt befreiend. 
 
Der Tanzworkshop vermittelt traditionelle und moderne Tanzformen aus Westafrika, begleitet vom Rhythmus der Djembé, die von Musikern live gespielt wird. Es ist möglich, nur den Tanz- oder Trommelunterricht zu besuchen. Der Workshop eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Tauchen Sie ein in die afrikanischen Klänge und schöpfen Sie Kraft und Freude aus Musik und Tanz im Rhythmus des Herzschlags.
 

Dauer: Freitag, 16. August 2019, 16 Uhr bis Sonntag, 18. August 2019, 16:30 Uhr
 
 
Programmablauf:
Fr. 16-17 Uhr: Gemeinsames Trommeln
18-19:30 Uhr: Tanzunterricht mit Caro Diallo und Live-Trommlern
20 Uhr: Abendessen und gemütliches Beisammensein
 
Sa. 10-12 Uhr: Tanzunterricht mit Caro Diallo und Live-Trommlern
13 Uhr: Mittagessen und Zeit zum Entspannen
16-17:30 Uhr: Gemeinsames Trommeln
18-19:30 Uhr: Tanzunterricht mit Caro Diallo und Live-Trommlern
20 Uhr: Abendessen und gemütliches Beisammensein
 
So. 10-12 Uhr: Tanzunterricht mit Caro Diallo und Live-Trommlern
13 Uhr: Mittagessen
15-16:30 Uhr: Gemeinsames Trommeln und Verabschiedung
 
Übernachtungsmöglichkeiten:
Übernachtung mit Frühstück: CHF 65.- im Zweierzimmer, CHF 50.- im Mehrbettzimmer
 
 
Leitung: Caro Diallo, geboren und aufgewachsen in der Casamance, im Südsenegal, genoss seine Tanzausbildung in Dakar und tanzte unter anderem im Ballet Foret Sacrée und an der Blaise Senghor. Er gründete das Ballet Africaine Black Soofa und arbeitet heute in Senegal, in der Schweiz, Westeuropa und USA.
 
Kosten: Freitag: CHF 90.- inkl. Abendessen, Samstag/Sonntag: je CHF 155.- inkl. Mittag- und Abendessen
 
Wir bitten um Anmeldung.